Royal Caribbean startet 2014 erstmals in Hamburg

Royal Caribbean

© Royal Caribbean International – Royal Caribbean Kreuzfahrtschiff

Wenn man als Zugezogener in Hamburg erst mal Blut geleckt hat, gibt es kaum Schöneres als den “dicken Pötten” auf der Elbe beim Einlaufen in den Hamburger Hafen zuzuschauen. Eines der größten Highlights in den letzten Jahren war immer wieder das Begrüßen der Queen Mary 2. Wenn man die großen Kreuzfahrschiffe aus der Nähe sieht, dann wird einem schon warm ums Herz und am liebsten würde man gleich zusteigen.

Royal Caribbean legt auch bald in Hamburg an

Die Nachricht das die Royal Caribbean als immerhin zweitgrößte Kreuzfahrtgesellschaft nun in Kürze auch von Hamburg aus starten wird, ist für alle Hamburger eine sehr gute Nachricht. Nicht nur, dass die Hansestadt hiermit um eine Attraktion reicher geworden ist, vielmehr gewinnt der Hamburger Hafen auch für Passagierschiffe und dem lukrativen Kreuzfahrtgeschäft einen weiteren Big Point.

Wichtig für Tourismus und Wirtschaft

Die geplanten zukünftigen Passagierzahlen sind dabei nicht nur für den Hafen selbst wichtig. Vielmehr wird sowohl Hotelerie als auch Gastronomie hiervon stark profitieren. Aber auch der Handel, Taxiunternehmen bis zu kulturellen Einrichtungen werden die hoffentlich zahlungskräftigen neuen Touristen positiv spüren.

Schiffe im Hafen bedeutet auch Aufträge für die Werften

Freuen dürfte der Deal aber auch die Werften des Hamburger Hafens. In aller Regel werden Reparaturen der Schiffe im Heimathafen in Auftrag gegeben. Passagierschiffe, insbesondere Luxus Kreuzfahrtschiffe sind für Werften gern gesehene Kunden. Nicht nur die Größe, vielmehr die umfangreiche Ausstattung dieser Schiffe machen diese für Werften so interessant.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass nicht nur der Hafen sich über die Ankündigung der Royal Caribbean freuen kann, vielmehr ist dies für alle Hamburger ein Grund zur Freude.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(0)
Loading...Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>